Aufbau und Inhalte

Achtsame Berührung ist die

Brücke zwischen Körper und Seele.

Die InTouch® Massageausbildung zur* zertifizierten InTouch Massagetherapeut*in befähigt dich, in eigener Praxis Massagen anzubieten oder im Rahmen einer Wellness- und Gesundheitseinrichtung mitzuarbeiten. Mit dem Erlernen der handwerklichen Grundlagen schaffst du dir ein tragendes Fundament für deine berufliche Zukunft im Wellnessbereich. Außerdem erschaffst du für dich ein neues Berufsbild, das, mit dem richtigen Bewusstsein ausgeführt, sehr befriedigend sein kann. Wir haben aber auch viele Teilnehmer*innen dabei, die eine sehr hochwertige Massageausbildung für die private Nutzung im Freundes- und Familienkreis und die eigene persönliche Entwicklung suchen. Einfach weil es so gut tut, Massagen zu verschenken oder sich von ebenso kompetenten Menschen aus dem Netzwerk massieren zu lassen.

 

 

 

Wichtige Infos zum Thema Corona
  • Da die Massageausbildung in den Bereich berufliche Weiterbildung fällt, können unsere Ausbildung weiterhin stattfinden.
  • Deine Sicherheit liegt uns am Herzen. Deshalb haben wir ein umfangreiches Corona Schutzkonzept für die Ausbildung entwickelt.
  • Zusätzlich zu den üblichen Hygienemaßnahmen haben wir alle unsere Seminarräume mit Luftfilter ausgestattet, die 99,97% aller Viren, Aerosole und Schadstoffe aus der Luft entfernen.
  • Sollten wir auf Grund aktueller Bestimmungen ein Seminar nicht anbieten dürfen, stellen wir einen Ersatztermin zur Verfügung.
  • Wenn du wegen akuter Infektions-Symptome ein Seminar nicht besuchen kannst, hast du 3 Jahre lang die Möglichkeit, die verpasste Einheit nachzuholen.

Das macht die InTouch® Massageausbildung so wertvoll

  • Wir zeigen dir die besten Massagegriffe für jedes Körpersegment. Du lernst, wie man verschiedene Griffe miteinander kombiniert und zu integrierenden Ganzkörpermassagen verbindet.
  • Du kannst Berührungsebenen und Qualitäten unterscheiden und erlernst deren gezielten Einsatz. InTouch Massagen sind individuell auf die Bedürfnisse der Kunde*innen ausgerichtet und somit immer einzigartig und interessant.
  • Der Ausbildungslogin: Als Ausbildungsteilnehmer*in erhältst du über den Ausbildungs-Login Zugang zum InTouch Massageforum und kannst alle Massagesequenzen zu Hause über spezielle Lehrvideos nachvollziehen.
  • Wir zeigen dir die Massagetechniken, die im Wellnessbereich besonders nachgefragt werden, wie z.B. Traditionelle Thaimassage, Fußreflexzonenmassage, Hawaiianische Massage, Faszienmassage und Mobile Massage.
  • Du erwirbst medizinisches Fachwissen aus der funktionellen Anatomie und Physiologie – in genau der richtigen Dosis, um sicher und kompetent massieren zu können.
  • Wir trainieren mit dir die optimale Körperhaltung, in der du Griffe mit wenig Anstrengung und in Leichtigkeit ausführen kannst.
  • Du lernst alles über wertschätzenden Kundenkontakt. Als InTouch Massagetherapeut*in lernst du im Rahmen der Ausbildung systematisch, dich wach, vorurteilsfrei und wertschätzend auf deine Klient*innen einzustimmen und aus der Haltung einer liebevollen und authentischen Präsenz heraus die Massage zu geben.

Der Aufbau der Ausbildung

Die Massageausbildung umfasst 25 Ausbildungstage, die auf 11 Wochenenden sowie einen 3-Tagesabschnitt verteilt sind. Dadurch ist es möglich, an der Ausbildung berufsbegleitend teilzunehmen.

Die Ausbildung kann mit einem Zertifikat als InTouch® Massagetherapeut*in nach einer Abschlussprüfung abgeschlossen werden.

Die Ausbildungsabschnitte finden jeweils am Samstag und Sonntag von 10-18 Uhr in der InTouch Massageschule, Stückenstraße 74, in 22081 Hamburg statt.

Der 3-Tagesabschnitt (in der Regel am 4. Wochenende) wird als besonderes Modul in einem wunderschönen Seminarhaus abgehalten. Dieses Seminar beginnt am Donnerstagabend um 18 Uhr und endet am Sonntag um 14 Uhr.

Das Curriculum der Massageausbildung

Die InTouch® Massageausbildung verbindet professionelle Kompetenz und berufliche Orientierung mit Persönlichkeitsentwicklung und zahlreichen Hinweisen zur Förderung und Wiederherstellung der eigenen Vitalität.

Das Repertoire der InTouch® Massagen fußt auf den Grundlagen der klassischen Massage und integriert Elemente zahlreicher, moderner Massagerichtungen, die in den letzten 60 Jahren im Umfeld der humanistischen Psychologie und Körpertherapie entstanden sind.

Grundlage sind verschiedenen Griffe und Techniken der InTouch Massagen, die in Form strukturierter Segmentmassagen gelehrt werden. Hinzu kommen spezielle energetische Massagetechniken, die am ganzen Körper angewandt werden können Außerdem werden die für die praktische Arbeit notwendigen Grundlagen in funktioneller Anatomie und Physiologie vermittelt.

Ein weiterer wichtiger Baustein der Ausbildung sind die Professionalität und soziale Kompetenz im Kundenkontakt und der rechtliche Hintergrund.

Die Inhalte der Ausbildung

Segmentmassagen

  • Gesichtsmassage
  • Hals-Nacken-Schultermassage
  • Rückenmassage
  • Thoraxmassage
  • Bauchmassage
  • Beckenmassage
  • Armmassage
  • Bein- und Fußmassage

Ganzkörper- und Energiemassagen

  • Pulsing-Massage
  • Orgonomie-Massage
  • Lifting
  • Groundingmassage
  • Kombinationsmassagen

Spezielle Massagetechniken

  • Hawaiianische Massage
  • Traditionelle Thaimassage
  • Fußreflexzonenmassage
  • Sportmassage
  • Mobile Massage
  • Tiefenmassage
  • Massage mit warmen und heißen Tüchern

Theorie

  • Wirkungsspektrum der InTouch Massagen
  • Funktionelle Anatomie und Körperkunde
  • Der Atem als Schlüssel in der Körperarbeit
  • Handwerkszeuge zur Atemvertiefung
  • Die Begleitung emotionaler Prozesse
  • Indikationen und Kontraindikationen der Massage
  • Energetisches Grundverständnis (Meridiane, Chakren etc.)
  • Körperselbstbild und Körperlandkarte
  • Grundlagen des Bodyreading

Soziale Kompetenz im Klientenkontakt

  • Der Erstkontakt mit der* Klient*in als Rollenspiel
  • Kernkompetenzen im Klientenkontakt
  • Live-Supervision
  • Phasenstrukturmodell einer InTouch Massagesitzung

Der Weg in die Praxis

  • Hinweise über den rechtliche Hintergrund
  • Tipps zum Aufbau einer Massagepraxis
  • Selbstständigkeit im alternativen Gesundheitsberuf

Infos & Termine

Die Termine der Ausbildung

1. Abschnitt 12.+13.11.2022 Sa.+So., jeweils 10-18 Uhr
2. Abschnitt 03.+04.12.2022 Sa.+So., jeweils 10-18 Uhr
3. Abschnitt 07.+08.01.2023 Sa.+So., jeweils 10-18 Uhr
4. Abschnitt 16.-19.02.2023 Do. 18 Uhr bis So. 14 Uhr im Tagungshaus
5. Abschnitt 25.+26.03.2023 Sa.+So., jeweils 10-18 Uhr
6. Abschnitt 22.+23.04.2023 Sa.+So., jeweils 10-18 Uhr
7. Abschnitt 20.+21.05.2023 Sa.+So., jeweils 10-18 Uhr
8. Abschnitt 24.+25.06.2023 Sa.+So., jeweils 10-18 Uhr
9. Abschnitt 22.+23.07.2023 Sa.+So., jeweils 10-18 Uhr
10. Abschnitt 26.+27.08.2023 Sa.+So., jeweils 10-18 Uhr
11. Abschnitt 23.+24.09.2023 Sa.+So., jeweils 10-18 Uhr
12. Abschnitt 28.+29.10.2023 Sa.+So., jeweils 10-18 Uhr

Kosten

  • 2450,- € im Frühbucher (bis einschl. 16.09.2022)
  • danach 2750,- € als regulärer Preis

In den Kosten sind alle Ausbildungsabschnitte, umfangreiche Ausbildungsunterlagen und der Prüfungsabschnitt enthalten.

Während der Ausbildungstage in Hamburg fallen nur die Kosten für die Selbstverpflegung in der Mittagspause an. Die Kosten für die Unterkunft und Verpflegung während des Abschnittes im Tagungshaus betragen zwischen 70 und 90 € pro Tag.

Bildungsförderung

Für diese Ausbildung akzeptieren wir Bildungsförderungen der Bundesländer. Die uns bekannten Förderungen findest du hier.

Bitte erkundige dich selbst bei der entsprechenden Beratungsstelle deines Bundeslandes, ob diese eine Bildungsförderung anbietet und ob du die entsprechenden Voraussetzungen erfüllst.

Wichtig: Für manche der Förderungen ist es Voraussetzung, dass deine Anmeldung zur Ausbildung erst nach dem Gespräch bei einer anerkannten Beratungsstelle und dem Erhalt der Förderung erfolgt!

Bedingungen für den Erwerb des Zertifikats

Am Ende der Ausbildung kannst du ein Zertifikat mit dem Titel InTouch® Massagetherapeut*in erwerben.

Die Bedingungen dafür sind wie folgt:

  • Die Teilnahme an allen 25 Trainingstagen. Verpasste Trainingstage können zwei Jahre lang in nachfolgenden Ausbildungen nachgeholt werden.
  • Du erstellst 10 Protokolle über selbst gegebene InTouch Massagen. Wir zeigen dir, wie das geht.
  • Im Laufe des Ausbildungsjahres nimmst du 4 Einzelsitzungen a 75 Minuten bei den von der Trainingsleitung autorisierten Trainer*innen. Die Einzelsitzungen beinhalten Raum für Gespräch und Supervision sowie eine 60-minütige Lehrmassage (Kosten: 85 € pro Sitzung).
  • Die Praxis-Supervision: Du massierst eine* Klient*in unter Supervision einer* Ausbildungsleiter*in und bekommst anschließend ein differenziertes Feedback zur Massage und zu deinen Protokollen (Zeitrahmen: 120 Min., Kosten: 160 €).
  • Erfolgreiche Teilnahme an der schriftlichen Abschlussprüfung am letzten Wochenende.

Kennenlernen

Es gibt viele Möglichkeiten, die Arbeit der InTouch Massageschule kennenzulernen. Diese Angebote können dir helfen, einen ersten orientierenden Überblick über das Angebot der InTouch Massageschule zu bekommen. Im Besonderen dann, wenn du uns noch gar nicht kennst oder mehr über die Methode, Philosophie und innere Haltung dieser Massageschule kennen lernen möchtest.

Du kannst zwischen folgenden Angeboten aussuchen

  • Tag der offenen Tür: An diesem Tag bieten wir dir ein kostenloses Programm aus Vorträgen und Kurz-Workshops, Informationen zu den Ausbildungen und zu unserem Regionalprogramm. Mehr Informationen dazu findest du hier.
  • Abendkurse: Die InTouch Massageschule bietet eine Reihe an Massage-Abendkursen an. Sowohl Anfänger*innen, als auch Fortgeschrittene finden hier einen passenden Kurs. Mehr Informationen dazu findest du hier.
  • Einführungstage: Hier bekommst du ein Gefühl dafür, ob die Art und Weise, wie bei uns Massage gelehrt und gelernt wird, dir zusagt. Mehr Informationen dazu findest du hier.
  • Onlineangebote: Hier kannst du von zuhause aus tolle Massage-Techniken kennenlernen und dir gleichzeitig in deiner heimischen und gewohnten Umgebung etwas Gutes tun. Mehr Informationen dazu findest du hier.
  • Paarmassagetage: Hier findet Ihr Massageangebote, die für Paare bestimmt sind und eine Bereicherung für jede Beziehung sein können. Mehr Informationen dazu findest du hier.
  • Einzelmassagen: Buche eine Einzelmassage bei einem der Seminarleiter*innen der InTouch Massageschule.

Leitung der Ausbildung

Die InTouch® Trainer*innen

Die Ausbildungstrainer*innen Tina Kaschner, Andreas Thielemeyer, Usha Gaillard und Christine Campbell verfügen alle über einen jahrzehntelang erworbenen Erfahrungsschatz in unterschiedlichen Massagetechniken. Neben diesen umfangreichen Ausbildungen und Qualifikationen in den Bereichen Massage und Körperarbeit verfügen alle Trainer*innen über fundierte Therapie- und Beratungskompetenzen. Sie haben die dreijährige Integralis® Ausbildung absolviert oder arbeiten zudem als Lehrtrainer*in im Rahmen der Integralis® Akademie. Sie verstehen sich in ihrer Rolle als Trainer*in als ‚Menschen zum Anfassen‘, von denen man im persönlichen Kontakt lernen kann.

Was alle Massagetherapeut*innen der InTouch® Massageschule eint, ist die Vision, achtsame und beseelte Berührung in die Welt bringen zu wollen. Und jede*r tut dies auf seine* individuelle Art und Weise, aber mit dem gemeinsamen Wissen, das Massage glücklich macht.

Berufliche Perspektiven

Die kompetent ausgeführte Gesundheits- und Entspannungsmassage erfreut sich steigender Beliebtheit und wird in Zukunft noch mehr an Bedeutung gewinnen. Als Ausgleich zu einem Alltag mit hoher Stressbelastung leistet sie allen Menschen, vom Angestellten bis zur Führungskraft, vom alten Menschen bis zum Heranwachsenden, einen wertvollen Dienst.

Da die vorbeugende Massage von der kassenärztlichen Versorgung nicht abgedeckt wird, nimmt sie als hochqualitative Dienstleistung auf dem Gesundheitsmarkt im Rahmen der Gesundheitsvorsorge von privaten Anbietern immer mehr Raum ein. Mit der InTouch® Massageausbildung entstehen daher für dich viele neue berufliche Perspektiven. Nach der Ausbildung hast du zudem die Möglichkeit, Mitglied im  InTouch® Massagenetzwerk zu werden und dadurch für Kund*innen sichtbar zu werden.

Folgende Möglichkeiten können sich dir eröffnen

  • Massagesitzungen in freier Praxis (Gesundheitsvorsorge, Wellness)
  • Mobile Massagen am Arbeitsplatz und auf Events
  • Mitarbeit in Gesundheits- und Fitness-Zentren, Schwimmbädern und Hotels
  • Anwendung der InTouch® Massagen im Rahmen eines Heilberufes (Heilpraktiker, Ärzte, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten u.a.)
  • Integration der Massagearbeit in eine bereits bestehende Praxistätigkeit (Sauna, Fußpflege, Kosmetik, Friseure)

Ausbildungsbroschüre

Weitere Infos zur InTouch Massageausbildung findest du in unserer Broschüre.

Fragen und Antworten

 

Welche Voraussetzungen brauche ich, um an der Ausbildung teilzunehmen?

Um an der Ausbildung teilzunehmen, sind keine Vorkenntnisse im Bereich Massage und Körperarbeit erforderlich. Die Ausbildung ist so konzipiert, dass sowohl Anfänger*innen als auch Fortgeschrittene davon profitieren. Wenn du eine gewisse Offenheit und Neugier für das Leben an sich hast und die Sehnsucht spürst, dem Körper wieder den Platz zu geben, den er verdient hat, bist du in dieser Ausbildung richtig.

Wir legen dir allerdings nahe, dir vor der Ausbildung persönlich ein Bild zu machen. Du kannst dafür an einer unserer Einführungsveranstaltungen teilnehmen oder die wohltuende Wirkung der InTouch Massagen durch eine Kennenlern-Massage bei einer* unserer Mitarbeiter*innen kennen lernen.

Was kann ich mit der Ausbildung anfangen?

Die kompetent ausgeführte Gesundheits- und Entspannungsmassage erfreut sich steigender Beliebtheit und wird in Zukunft noch an Bedeutung gewinnen. Als Ausgleich zu einem Alltag mit hoher Stressbelastung leistet sie allen Menschen, vom Angestellten bis zur Führungskraft, einen wertvollen Dienst. Die vorbeugende Massage wird von der kassenärztlichen Versorgung kaum noch abgedeckt und erscheint als hochqualitative Dienstleistung von privaten Anbietern neu auf dem Markt.

Tätigkeitsfelder, in denen InTouch Massagetrainer*innen u.a. aktiv sind:

  • Massagesitzungen in freier Praxis (Gesundheitsvorsorge, Wellness)
  • Mobile Massagen am Arbeitsplatz
  • Mitarbeit in Gesundheits- und Fitness-Zentren, Schwimmbädern und Hotels
  • Anwendung der InTouch Massage im Rahmen eines Heilberufes (Heilpraktiker, Ärzte, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten u.a.)
  • Integration in eine bereits bestehende Praxistätigkeit (Sauna, Kosmetik)
Lassen sich Beruf und Ausbildung miteinander vereinbaren?

Die Ausbildung findet in der Regel an Wochenenden statt, sodass du an der Ausbildung bequem neben einer normalen beruflichen Tätigkeit teilnehmen kannst. Sollte tatsächlich einmal ein beruflicher Termin mit dem Ausbildungstermin zusammenfallen, kann dieser im nächsten Ausbildungszyklus nachgeholt werden. Du solltest dir allerdings in der Woche einige Zeit zum Üben freihalten können.

Im Übrigen sind die Ausbildungswochenenden so konzipiert, dass sie in sich schon einen Erholungswert haben; die meisten unserer Teilnehmer*innen erholen sich an einem Ausbildungswochenende mehr, als wären sie zu Hause geblieben.

Wie ist der rechtliche Hintergrund?

Für die Massagearbeit gibt es rechtlich gesehen zwei völlig verschiedene Bereiche:

1. Massage zur Behandlung von Krankheiten
2. Massage als Gesundheitsvorsorge und Form von zwischenmenschlichem Kontakt

Die Behandlung von Krankheiten ist nur approbierten Ärzten und staatlich anerkannten Heilpraktikern erlaubt und unterliegt strengen Vorschriften. Medizinische Assistenzberufe (z.B. staatlich anerkannte Masseure) dürfen nach ärztlicher Verordnung und Anweisung selbstständig tätig sein.

In dem Bereich des so genannten 2. Gesundheitsmarktes gehört die Massage als Gesundheitsvorsorge und Form von zwischenmenschlichem Kontakt, wie sie in der InTouch Massageschule gelehrt wird. Hier gibt es keine speziellen Vorschriften. Es gelten die allgemeinen Rechtsbestimmungen des öffentlichen Lebens; dabei ist vor allem das Recht auf körperliche Unversehrtheit zu beachten.

Die InTouch Massagen sind im Gegensatz zu vom Arzt auf Krankenschein verordneten Massagen also keine Heilbehandlungen, sondern eine Dienstleistung, die der Gesundheitsvorsorge und dem Abbau von Verspannungen bei Stress, Nervosität und allgemeinen Erschöpfungszuständen dient.

Muss ich mich ausziehen?

In der InTouch Massageausbildung stehen der Respekt für den eigenen Körper und die eigenen Grenzen immer im Vordergrund. Von daher kann jeder selbst entscheiden, wie weit er sich entkleiden möchte. Der Körper ist während der Massage durch ein Tuch bedeckt und nur der zu massierende Teil wird aufgedeckt. Bei den meisten Massagen wird in der Regel die Unterhose anbehalten; einige Massagetechniken sind auch gut am bekleideten Körper auszuführen.

Wie ist die Ausbildung aufgebaut?

Die Ausbildung umfasst insgesamt 12 Abschnitte mit 25 Trainingstagen. In der Abschlussprüfung am letzten Wochenende der Ausbildung wird die Berechtigung zur Führung des InTouch Labels erworben. In der Regel trifft sich die Ausbildungsgruppe für ein Wochenende pro Monat in der InTouch Massageschule in Hamburg (Selbstverpflegung). Die Ausbildungszeiten sind Samstag und Sonntag jeweils von 10 - 18 Uhr. Der 3-tägige Intensivabschnitt (4. Abschnitt) findet in einem sehr schönen Tagungshaus in Norddeutschland statt.

Was beinhaltet die Abschlussprüfung?

Vergiss alles, was du bisher über Prüfung zu wissen geglaubt hast. In diese Prüfung gehst du mit Freude und Neugier hinein und kommst gestärkt mit einem anerkannten Zertifikat heraus. Wenn du mit Freude und Engagement an der Ausbildung teilgenommen hast, wird dieser Abschluss für dich keine Hürde sein. Inhaltlich geht es hauptsächlich um Teachings und Übungen zu praxisrelevanten Themen, Beantwortung eines Fragebogens zum Bewusstmachen von Wissenslücken und ein Kompetenzgespräch, das dich auf die Praxis vorbereitet.

Impressionen aus der InTouch® Massageschule

Teil 1

Teil 2

 

 

Teilnehmerstimmen

In der InTouch Massageausbildung habe ich verschiedene Wege kennen gelernt, in Achtsamkeit zu massieren. Dies gab vielen Menschen in meiner Praxis die Möglichkeit, tief zu entspannen, sich selbst zu spüren und sich in der eigenen Haut rundum wohl zu fühlen!

Amrit Annette Oswald - Massagetherapeutin und Betreiberin der Osho-Sauna in Hamburg

Die InTouch Massageausbildung hat mich sehr verändert. Ich bin ruhiger und ausgeglichener geworden. Das wertvollste, was ich in der InTouch Ausbildung bekommen habe, waren die tiefen Berührungen. Heute fühle ich mich in meiner Arbeit noch sicherer. Die InTouch Massageausbildung war für mich eine super Ergänzung zu meiner 1. Massageausbildung. Es ist ein tolles Gefühl, seiner Familie schon mit leichten Berührungen so gut helfen zu können, wenn sie gerade schwere Zeiten durchleben.

Jasmin Saretzki - Massagetherapeutin und Wellnessberaterin - Hamburg

Ich hätte niemals das Verständnis und die Sensibilität für Körperarbeit entwickelt, wenn ich nicht als erstes die InTouch Massage erlernt hätte. Der Respekt und die Vorurteilslosigkeit, mit der ich einem Klienten entgegen trete, das Einfühlungsvermögen und die tiefe Freude an der Berührung, all das habe ich in der Ausbildung gefunden und angenommen. Es ist die Qualität der Berührung, die heilsam ist für Körper, Geist und Seele.

Gisela Wellge, Sozialpädagogin und selbstständige Massagetherapeutin in Bad Harzburg

Die Ausbildung hat mir geholfen, meinen eigenen Körper besser kennen zu lernen. Ich habe gelernt, von anderen etwas annehmen zu können, zu genießen und Vertrauen zu meiner Intuition zu finden. Die Ausbildungstage waren für mich ein schöner Weg vom Denken zum Handeln. Wenn ich jetzt massiere, komme ich selbst ins Gleichgewicht.

Inken Stadler, Heilpädagogin in Schwerin

Die InTouch Massageausbildung war für mich der Beginn einer grundlegenden Veränderung meiner Sichtweise im Umgang mit mir selbst und anderen Menschen. Das wertvollste was ich in der Ausbildung bekommen habe, war die Sicherheit in der Praxis der Massagearbeit. Das umfassende Lernen in der Gruppe, wobei nicht nur das Erlernen und Anwenden der "richtigen Handgriffe" im Vordergrund steht, haben mich meinen Blick nach innen und außen richten lassen und mir ein neues Verständnis von Arbeit und arbeiten eröffnet.

Heute stehe ich mit meiner Massagearbeit sowohl mitten drin, als auch immer wieder gerne an einem Anfang für neue Impulse und um mehr zu lernen. Die Ausbildung hat mich sensibler gemacht im Umgang mit mir und meinen Mitmenschen und ich habe ein weiteres Kommunikationsmittel, die Berührung, kennen gelernt. Ich habe in der Massagearbeit eine Möglichkeit gefunden mit mir, an mir, mit und an anderen Menschen zu arbeiten und zu wachsen.

Juliane Hamann, z. Zt. Hausfrau und Mutter in Seevetal bei Hamburg

Die Ausbildung war für mich eine sehr wertvolle Zeit, die mich sowohl in meiner beruflichen wie auch in meiner persönlichen Weiterentwicklung unterstützt und begleitet hat. Ich fühle mich seit dieser Zeit geerdet und verbunden mit allem Leben um mich herum. Ich habe entdeckt und gelernt, dass es für mich in dieser Arbeit vor allem darum geht, sowohl das Herz und die Seele des zu Massierenden wie auch mein Herz und meine Seele zu berühren und damit in Kontakt zu treten.

Hilde Osterkamp, Sozialarbeiterin und Gestalttherapeutin in Mönchengladbach

Welch ein Geschenk die InTouch Ausbildung für mein Leben war. Hier in Kassel eine solch solide von Herzen kommende Ausbildung machen zu können, hat mein Leben bereichert und ihm eine neue Richtung gegeben. Ich habe jetzt das Gefühl, etwas „schenken“ zu können, anderen Menschen mit einer sicheren Berührung Nähe und Wohlbefinden geben zu können. - Herzlich, kompetent, jeden annehmend, wie er/sie ist, leben die InTouch Ausbilder*innen das Motto: InTouch - in Berührung sein!

Erika Hansen, Lehrerin aus Kassel

Fragen zur Ausbildung?

 

Organisatorische Fragen zur Veranstaltung

Katrin Mencz

InTouch Büro: Katrin Mencz
0421-40897852
info@intouch-massage.de

Inhaltliche Fragen zur Veranstaltung

Tina Kaschner

Tina Kaschner
040-46637793
kaschner@intouch-massage.de

Eckdaten und Buchung

InTouch Massageausbildung in Hamburg

Ab dem 12.11.2022, 11 Abschnitte jeweils von 10-18 Uhr und ein dreitägiger Abschnitt
InTouch Massageschule Hamburg, Hamburg
GoogleMaps-KarteInfoWenn Sie die eingebettete Google Karte an dieser Stelle anzeigen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) zu Google gesendet. Daher kann ihr Zugriff auf die Website von Google getrackt werden.
Erfahren Sie mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung.
2.450,00 € (inkl. 19% MwSt.)

Ausbildungs Login