Teilnehmerstimmen

"In der InTouch Massageausbildung habe ich verschiedene Wege kennen gelernt, in Achtsamkeit zu massieren. Dies gab vielen Menschen in meiner Praxis die Möglichkeit, tief zu entspannen, sich selbst zu spüren und sich in der eigenen Haut rundum wohl zu fühlen!"
Amrit Annette Oswald - Massagetherapeutin und Betreiberin der Osho-Sauna in Hamburg

"Die InTouch Massageausbildung hat mich sehr verändert. Ich bin ruhiger und ausgeglichener geworden. Das wertvollste, was ich in der InTouch-Ausbildung bekommen habe, waren die tiefen Berührungen. Heute fühle ich mich in meiner Arbeit noch sicherer. Die InTouch Massageausbildung war für mich eine super Ergänzung zu meiner 1. Massageausbildung. Es ist ein tolles Gefühl seiner Familie schon mit leichten Berührungen so gut helfen zu können, wenn sie gerade schwere Zeiten durchleben."
Jasmin Saretzki - Massagetherapeutin und Wellnessberaterin - Hamburg

"Ich hätte niemals das Verständnis und die Sensibilität für Körperarbeit entwickelt, wenn ich nicht als erstes die InTouch Massage erlernt hätte. Der Respekt und die Vorurteilslosigkeit,mit der ich einem Klienten entgegen trete, das Einfühlungsvermögen und die tiefe Freude an der Berührung, all das habe ich in der Ausbildung gefunden und angenommen. Es ist die Qualität der Berührung, die heilsam ist für Körper, Geist und Seele."
Gisela Wellge, Sozialpädagogin und selbstständige Massagetherapeutin in Bad Harzburg

"Die Ausbildung mir geholfen, meinen eigenen Körper besser kennen zu lernen. Ich habe gelernt, von anderen etwas annehmen zu können, zu genießen und Vertrauen zu meiner Intuition zu finden. Die Ausbildungstage waren für mich ein schöner Weg vom Denken zum Handeln. Wenn ich jetzt massiere, komme ich selbst ins Gleichgewicht."
Inken Stadler, Heilpädagogin in Schwerin

"Die InTouch Massageausbildung war für mich der Beginn einer grundlegenden Veränderung meiner Sichtweise im Umgang mit mir selbst und anderen Menschen. Das wertvollste was ich in der Ausbildung bekommen habe, war die Sicherheit in der Praxis der Massagearbeit. Das umfassende Lernen in der Gruppe, wobei nicht nur das Erlernen und Anwenden der "richtigen Handgriffe" im Vordergrund steht, haben mich meinen Blick nach innen und außen richten lassen und mir ein neues Verständnis von Arbeit und arbeiten eröffnet.

Heute stehe ich mit meiner Massagearbeit sowohl mitten drin, als auch immer wieder gerne an einem Anfang für neue Impulse und um mehr zu lernen. Die Ausbildung hat mich sensibler gemacht im Umgang mit mir und meinen Mitmenschen und ich habe ein weiteres Kommunikationsmittel, die Berührung, kennen gelernt. Ich habe in der Massagearbeit eine Möglichkeit gefunden mit mir, an mir, mit und an anderen Menschen zu arbeiten und zu wachsen."
Juliane Hamann, z. Zt. Hausfrau und Mutter in Seevetal bei Hamburg

"Die Ausbildung war für mich eine sehr wertvolle Zeit, die mich sowohl in meiner beruflichen wie auch in meiner persönlichen Weiterentwicklung unterstützt und begleitet hat. Ich fühle mich seit dieser Zeit geerdet und verbunden mit allen Leben um mich herum. Ich habe entdeckt und gelernt, dass es für mich in dieser Arbeit vor allem darum geht sowohl das Herz und die Seele des zu Massierenden wie auch mein Herz und meine Seele zu berühren und damit in Kontakt zu treten."
Hilde Osterkamp, Sozialarbeiterin und Gestalttherapeutin in Mönchengladbach